Aktuelles
16.05.2017, 17:20 Uhr
Triumph der CDU bei der Landtagswahl in NRW
Holger Müller gewinnt als CDU-Direktkandidat eindrucksvoll das Rennen im Wahlkreis 21 des Rheinisch-Bergischen Kreises.
Mit einem bravourösen Ergebnis von 41,0 Prozent der Erststimmen holte Holger Müller im Wahlkreis 21 (Rheinisch-Bergischer Kreis I) das Direktmandat und zieht damit erneut in den Düsseldorfer Landtag ein. Auch Rainer Deppe gelang im Wahlkreis 22 ein eindrucksvoller Sieg. Mit 47,0 Prozent der Erststimmen konnte er seine Kontrahentin von der SPD deutlich distanzieren. Beide Wahlsieger dankten ihren vielen Wahlhelfern für ihre unermüdliche Unterstützung in den vergangenen Wochen. Es habe sich gelohnt, während der gesamten Kampagne mit Herz, Engagement und Ausdauer auf die Menschen im Lande zuzugehen, betonte Holger Müller. Er verglich seinen Wahlkampf mit einem Langstreckenlauf. Nur wer am Ende den längsten Atem habe, könne als erster durchs Ziel gehen. (rh)
Bild: Robert Scheuermeyer

Bilderserie

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon