Aktuelles
09.05.2017, 11:20 Uhr
Landtagswahl 2017: Wahlkampf in der heißen Phase
Der Landtagswahlkampf läuft auf vollen Touren! Am Samstag – eine Woche vor dem Wahlsonntag – hatte die CDU-Rösrath in allen Ortsteilen wieder starke Standbesatzungen aufgeboten, um ihre Anhänger zu mobilisieren und die noch unentschlossenen Wählerinnen und Wähler zu überzeugen. Ob „Wahlmampf“ und Kulis in orange, Gummibärchen und Broschüren, alles kam zum Einsatz, um mit Freundlichkeit, Engagement und Herz die Passanten für sich zu gewinnen. Die Resonanz war erfreulich positiv – von Politikverdrossenheit keine Spur!
Bild: Robert Scheuermeyer
Am Sonntag, den 14. Mai ist es soweit: Dann sind alle wahlberechtigten Bürger und Bürgerinnen in Nordrhein-Westfalen aufgerufen, einen neuen Landtag zu wählen. Nur noch wenige Tage also, um die noch unentschlossenen Wählerinnen und Wähler von den richtigen Themen und Konzepten der Kandidaten zu überzeugen. Folglich laufen die Kampagnen der Parteien auf Hochtouren: Plakate, Schilder und Werbebanner mit den Konterfeis der Bewerber um die politischen Ämter im Land prägen das Straßenbild allerorten. An den Samstagen treten zudem unsere engagierten Wahlhelfer an Plätzen mit hoher Passantenfrequenz in Erscheinung, um die Besucher anzusprechen. Besonders aktiv zeigten sich wieder die Wahlkämpfer der CDU-Rösrath, die sich in den drei Ortsteilen Rösrath, Hoffnungsthal und Forsbach mit ihren Ständen eingefunden hatten, um mit Werbeartikeln, Flyern, Broschüren und freundlichen Worten auf die Passanten zuzugehen. Auf nette und gewinnende Art taten sie alles, um die Menschen auf die Landtagswahl, das CDU - Programm und den Kandidaten Holger Müller einzustimmen. Denn auf jede Stimme kommt es an! (rh)




Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon