Aktuelles
01.03.2017, 17:30 Uhr
FU Frauen Union: Jecke Wiever beim Rösrather Rosenmontagszug
Eine tolle Idee hatten die jecken Wiever der Rösrather Frauen Union FU. Um ihrem Pflanzbeete-Projekt aus dem Vorjahr neues Leben einzuhauchen, hatten sie beschlossen, als private Gruppe im Rösrather Rosenmontagszug mitzugehen, und zwar nicht einfach als Fußgruppe, sondern hoch auf einem großen Wagen. Mit Blick auf den nahenden Frühling kam ihnen die späte Karnevalssession für ihre Aktion gerade recht. In voller Fraustärke – assistiert nur durch den Landtagsabgeordneten Holger Müller - warfen die CDU-Frauen mit vollen Händen Strüssjer und Säckchen mit Blumenzwiebeln in die Menge der wartenden Jecken entlang des Zuges. Dazu die FU-Vorsitzende Vera Rilke-Haerst: „Abseits der Politik geht es bei unserer privaten Initiative darum, für mehr Gemeinsinn in der Stadt Rösrath zu werben. Jeder einzelne kann dazu beitragen, dass Rösrath lebenswert bleibt. Unser Projekt, Beete und Grünstreifen im städtischen Raum zu pflegen, sollte mit närrischen Mitteln neuen Antrieb bekommen.“
Bild: Robert Scheuermeyer
Es bedarf keiner besonderen Erwähnung, dass die Mitglieder im Vorstand der Frauen Union in sich ein ausgeprägtes Karnevalsgen verspüren - abseits der normalen politischen Arbeit. Schnell war die Idee geboren, am Rosenmontag einen eigenen Wagen auf die Beine zu stellen und zu bestücken. Nicht nur um Spaß an der Freud zu haben, sondern auch um den vielen Jecken am Zoch mit Kamelle, Strüssjer und Blumenzwiebeln augenzwinkernd ein Herzensanliegen zu vermitteln. Letztere waren eigenhändig verpackt und trugen innen im Beutel einen Zettel mit der Botschaft „Unseren Ort verschönern“. Nachdem im Vorjahr die Aktion, Beete und Grünstreifen im öffentlichen Raum zu pflegen, bereits auf breite Resonanz gestoßen war, suchen die CDU-Frauen nun weitere Mitstreiter, die sich engagieren, aktiv mitarbeiten oder Patenschaften für Pflanzbeete übernehmen wollen. Jede aufgeschnappte Blumenzwiebel wird dem Fänger hoffentlich vermitteln, dass eine aufgeblühte Blume nicht nur im eigenen Garten schön anzuschauen ist, sondern auch in einem gepflegten öffentlichen Beet der Stadt. Bleibt zu hoffen, dass die närrische Aktion weitere Blumenfreunde animiert, mitzumachen – für ein schöneres Rösrath! (rh)
Bilderserie

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon