Birgitta Wasser
Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

im Namen der CDU Rösrath darf ich Sie recht herzlich auf unserer Internetpräsenz begrüßen.

Diese Seite soll Ihnen die Möglichkeit geben sich direkt an Ihre Ansprechpartner vor Ort zu wenden und Ihnen einen Überblick über unsere Aktivitäten zu geben.
Wir sind stets bemüht diese Seite aktuell zu halten. Sollte sie Ihnen einmal nicht aktuell genug sein, so wenden Sie sich einfach an uns.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre Birgitta Wasser,
Vorsitzende CDU Rösrath






Der Bundesstagswahlkampf hat begonnen und nimmt nun bereits spürbar Fahrt auf. Der Rheinisch Bergische Kreis kann ein Highlight vermelden: Angela Merkel kommt nach Bergisch Gladbach, um unsere Kandidaten Dr. Hermann-Josef Tebroke und Stephan Santelmann im Wahlkampf zu unterstützen.


 
17.08.2017
Artikelbild
Der neu konstituierte Vorstand der Rösrather CDU traf sich am Sonntagnachmittag - sozusagen mit Mann und Maus - zum sonntäglichen Grillen. Hingen bis in den späten Sonntagvormittag die Wolken noch grau über Rösrath und ließen nichts Gutes erahnen, strahlte ab 15 Uhr die Sonne über Rösrath und bescherte dem neuen Rösrather CDU Vorstand ein gelungenes Familienfest. Mit dem Beigeordneten Ulrich Kowalewski als Gast und Vertreter des Verwaltungsvorstands, den Ehefrauen/Partnerinnen, Kindern und Hunden wurde gegrillt, Erfahrungen ausgetauscht und letzte Wahlkampfdetails besprochen. Eine entspannte Stimmung zum Start der harten Wahlkampfphase.(bw)
weiter

09.08.2017
Angela Merkel am 22. August in Bergisch Gladbach
Der Auftritt der Bundeskanzlerin und CDU-Parteivorsitzenden Dr. Angela Merkel am 22. August auf dem Konrad-Adenauer-Platz in Bergisch Gladbach stößt in der Bevölkerung auf sehr großes Interesse. Die Vorbereitungen für die Großveranstaltung laufen auf Hochtouren. Die Zusammenarbeit und Abstimmungen zwischen Stadt, Polizei, Feuerwehr und den Parteiverantwortlichen funktioniert tadellos. Auch das Interesse der Nicht-CDU-Mitglieder, die die Bundeskanzlerin einmal von Nahem erleben wollen, ist so groß, dass die Partei ab jetzt keine weiteren Anmeldungen für den Sicherheitsbereich entgegennehmen kann.

28.07.2017
CDU-Parteivorsitzende spricht auf dem Konrad-Adenauer-Platz
Aufgrund des großen Interesses möchten wir Sie schon jetzt über die Rahmenbedingungen zum Wahlkampfauftritt der CDU-Parteivorsitzenden Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel MdB am 22.8.2017 in Bergisch Gladbach informieren.

11.07.2017
Bundeskanzlerin unterstützt Tebroke und Santelmann im Wahlkampf
Die CDU-Parteivorsitzende Bundeskanzlerin Merkel wird am 22. August für einen Wahlkampfauftritt zur Unterstützung für Dr. Hermann-Josef Tebroke und Stephan Santelmann nach Bergisch Gladbach kommen. Der genaue Ort, wo die Bürgerinnen und Bürger die Kanzlerin live erleben können, steht noch nicht fest, wird aber so schnell wie möglich mitgeteilt.

06.07.2017

03.07.2017
Birgitta Wasser wird zur Vorsitzenden gewählt
Mit großer Mehrheit entschieden sich die Mitglieder der CDU Rösrath am 29.06.2017 in ihrer Jahreshauptversammlung für die Rösrather Rechtsanwältin Birgitta Wasser als neue Vorsitzende. Der bisherige Vorsitzende Uwe Pakendorf stellte sich aus beruflichen Gründen nicht mehr zur Wiederwahl. Mit Dr. Markus Heider und Wolfgang Büscher wurden die bisherigen Stellvertreter in ihrem Amt bestätigt. Neu hinzu kommt Jürgen Steinbach als weiterer Stellvertreter.
weiter

29.06.2017
Auf seiner Fraktionssitzung Ende Juni 2017 wählten die im Stadtrat vertretenen CDU-Mitglieder für die zweite Amtszeit der Wahlperiode 2014 – 2020 erneut ihren Fraktionsvorstand. Wiedergewählt wurden Erhard Füsser (Vorsitz), Marc Schönberger und Birgitta Wasser (stellvertretende Vorsitzende), Fred Puhl (Schatzmeister / Geschäftsführer) und Dr. Reinhold Henseler (Vertreter der Sachkundigen Bürger). Wolfgang Büscher gehört als stellvertretender Bürgermeister ebenfalls zum Fraktionsvorstand.
weiter

16.06.2017
Auf Einladung der Rösrather CDU – Frauen Union sprach Wolfgang Bosbach, MdB und früherer Vorsitzender des Bundestagsinnenausschusses, am 12. Juni 2017 vor zahlreichen Zuhörern im Schloss Eulenbroich zur Thematik innere Sicherheit. Das Auditorium – darunter u.a. Bürgermeister Marcus Mombauer, Landtagsabgeordneter Holger Müller, die Vorsitzende der RBK Frauen Union Linda Stillger und der designierte Landratskandidat Stephan Santelmann – folgte den Ausführungen des Experten mit großem Interesse. Dies nicht von ungefähr: denn Wolfgang Bosbach ist nicht nur der profilierteste Innenpolitiker Deutschlands, sondern leitet nach der Landtagswahl ein Projektteam zur Erarbeitung einer neuen Sicherheitsarchitektur für Nordrhein-Westfalen. Im Vorgriff darauf hatte er schon einiges zu sagen. „Viele unserer Bürger sind verunsichert über die Alltagskriminalität in Nordrhein-Westfalen und die schlechtesten Aufklärungsquoten in ganz Deutschland.“ Anhand statistischer Daten und empirischer Befunde konnte er eindrucksvoll belegen, dass das Risiko, Opfer einer Straftat zu werden, in Nordrhein-Westfalen signifikant höher ist als in den anderen Bundesländern. Seine zentrale Botschaft: „Wehret den Anfängen!“ Am Ende der Veranstaltung konnte die Vorsitzende der Frauen Union Vera Rilke-Haerst stolz sein, bei der Wahl des Themas und des Referenten ein glückliches Händchen bewiesen zu haben. Die Resonanz war überaus positiv und mündete schließlich ein in lang anhaltendem Beifall.
weiter

18.08.2017
Seit gestern ist das #fedidwgugl Haus eröffnet: das begehbare Programm der CDU. Was genau es damit auf sich hat, erklärte Angela Merkel gestern vor dem Herz des Hauses. Knapp fünf Wochen vor der Bundestagswahl hat die CDU Deutschlands in Berlin ?Das begehbare Programm der CDU. #fedidwgugl Haus? eröffnet. ?Wir wollen mit diesem Haus auf neue und spannende Weise erfahrbar machen, wie Deutschland auch in Zukunft ein Land bleiben kann, in dem wir gut und gerne leben?, betonte die CDU-Vorsitzende, Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel. Dazu gehören für die CDU eine starke, pulsierende Wirtschaft und gute Arbeitsplätze, ein Leben in Sicherheit, mehr Freiräume für Familien und ein starkes Europa.
18.08.2017
"Wir sind die neue Nachbarschaft!" Angela Merkel hat heute mit Peter Tauber das begehbare Programm der CDU eröffnet - und dann auch gleich mal die Nachbarn nebenan besucht. Beim Plausch im Fahrradladen oder in der Eisdiele hat die CDU-Vorsitzende eingeladen, das #fedidwgugl Haus an der Brunnenstraße, Ecke Veteranenstraße zu erkunden.
17.08.2017
Angela Merkel erläuterte die zentralen Themen des Regierungsprogramms ?Für ein Deutschland, in dem wir gut und gerne leben.?, mit denen die CDU um das Vertrauen der Wählerinnen und Wähler wirbt. Dabei gehe es insbesondere darum, Familien stärker zu fördern und für sichere Arbeitsplätze auch in der Zukunft zu sorgen. Auf die Frage, was die CDU von den Mitbewerbern unterscheide, betonte die Vorsitzende, die CDU werde keine Schulden auf Kosten der nachfolgenden Generationen machen. Die CDU wolle kleine und mittlere Einkommen steuerlich entlasten, ohne andere durch höhere Steuern zu belasten.

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon