Junge Union ist zurück

 

Totgeglaubte leben länger. 
 

Die Junge Union Rösrath ist zurück.

  
Nach 5 jähriger Abstinenz der Jungen Union auf der Rösrather Politbühne ist es nun an der Zeit wieder aktiv die Interessen der jungen Bewohner der Stadt zu vertreten.
 
Um dieses Ziel zu erreichen wurde im Rahmen der Jahreshauptversammlung ein komplett neuer Vorstand gewählt.
Unsere nächsten Schritte werden sein, wieder neue, junge Mitglieder zu werben und Kernpunkte der Jugendpolitik in Rösrath zu erörtern und auszuarbeiten.
 
Leonard Nielen (Vorsitzender) wird bei der Ausübung seines Amtes tatkäftig durch den Vorstand unterstützt.
 
Ihm zur Seite stehen Yannick Steinbach und Christian Wasser (Stellvertretende Vorsitzende), Alexander Bensberg (Schriftführer), Maximilian Mörs (Schatzmeister), sowie Chiara Rothfuss, Yannick Müller und Oliver Lemm (Beisitzer).
 
 
Wir sind gespannt, welche Herausforderungen uns als junges Team erwarten werden und freuen uns auf eine produktive Zusammenarbeit!
 
  



Bild: Jahreshauptversammlung 13.11.2017

Inhaltsverzeichnis
Nach oben