Uwe Pakendorf
Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

im Namen der CDU Rösrath darf ich Sie recht herzlich auf unserer Internetpräsenz begrüßen.

Diese Seite soll Ihnen die Möglichkeit geben sich direkt an Ihre Ansprechpartner vor Ort zu wenden und Ihnen einen Überblick über unsere Aktivitäten zu geben.
Wir sind stets bemüht diese Seite aktuell zu halten. Sollte sie Ihnen einmal nicht aktuell genug sein, so wenden Sie sich einfach an uns.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Uwe Pakendorf
Vorsitzender CDU Rösrath









 
21.09.2016
CDU-Kreisvorstand beschließt weiteres Vorstellungsverfahren
Nach der Ankündigung Wolfgang Bosbachs bei der Bundestagswahl im kommenden Jahr nicht mehr als Kandidat zur Verfügung zu stehen, haben vier Personen angekündigt, sich bei den CDU-Mitgliedern um die Kandidatur im Rheinisch-Bergischen Kreis (Bundestagswahlkreis 100) und damit um dessen Nachfolge zu bewerben. In der gestrigen Sitzung des erweiterten Kreisvorstands (21.9.2016) erklärten Christian Buchen, Doro Dietsch, Dr. Hermann-Josef Tebroke und Hubertus Prinz zu Sayn-Wittgenstein, sich dem Votum der Kreismitgliederversammlung am 4. November stellen zu wollen. Alle vier Bewerber haben sich dem Kreisvorstand vorgestellt.

16.09.2016
Am 15.09.2016 besuchten 50 Mitglieder aus der Senioren - Union Rösrath Ihren Abgeordneten Holger Müller im Landtag.
Quelle: Holger Müller MdL  

14.09.2016
Herzliche Einladung zur Festveranstaltung mit Prof. Dr. Dr. Thomas Sternberg MdL
Die Senioren-Union ist die einzige Organisation, die den Tag der Deutschen Einheit jedes Jahr mit einer Festveranstaltung begeht und damit an die friedliche Einheit vor nunmehr 26 Jahre erinnert. Zu unserer nun neunten Veranstaltung am Tag der Deutschen Einheit lädt die Senioren Union sehr herzlich ein. Auch in diesem Jahr konnte wieder ein interessanter Redner gewonnen werden. Nachdem vor zwei Jahren mit Matthias Kopp ein Insider der Deutschen Bichofskonferenz zu Gast war, konnte in diesem Jahr mit Prof. Dr. Dr. Thomas Sternberg MdL der profunden Kenner der deutschen Katholiken
gewonnen werden.

02.09.2016
Bezirksregierung Köln bewilligt 2,86 Millionen Euro für Rösrather Städtebauförderung in 2016 – knapp 18 Millionen Euro werden bis 2020 eingeplant
Zusatzinfos weiter

31.08.2016
Diskussionsveranstaltung mit Wolfgang Bosbach MdB


Die Senioren - Union Rösrath lädt ein

am Mittwoch, dem

28. September 2016 um 19:30 Uhr

im Hotel Bollmannsruh

am Beetzsee

Bollmannsruh 10, 14778 Päwesin

 


24.08.2016
Artikelbild
Die CDU Rösrath gratuliert Erhard Füsser (2. v.l.) zum 70. Geburtstag, Helmi Hütten (Mitte) zum 75.Geburtstag und Miguel Louzao ( 2.v. R.) zur Hochzeit.
weiter

21.08.2016
Artikelbild
Bild: Robert Scheuermeyer

weiter

06.08.2016 | Veronika Rilke-Haerst, Robert Scheuermeyer
Artikelbild
Bild: Robert Scheuermeyer
Sommerprogramm
Im Rahmen des Sommerprogramms führte die CDU Rösrath eine Bergbauwanderweg mit Herrn Taudt, ehemaliger Bergwerkmitarbeiter, vom Geschichtsverein Rösrath durch. Wir starteten in Hoffnungsthal, durch das Rothenbachtal zum Franziskastollen, weiter zum Hauptförderschacht Lüderich, zurück über Bleifeld nach Hoffnungsthal. Es war eine interessante, wunderbar von Herrn Taudt geführte Wanderung. Dank an den Geschichtsverein. So wunderschön ist unser Rösrath!
weiter

28.09.2016
Eric Schweitzer, Präsident des Deutschen Industrie- und Handelskammertages zum Treffen der Spitzen der Arbeitgeberverbände mit dem CDU-Präsidium.
25.09.2016
Mehr zu den Deutschlandkongressen unter http://www.cdu.de/d-kongress ?Das christliche Menschenbild, das leitet uns ? CDU wie CSU?, sagte der hessische Ministerpräsident Volker Bouffier in Würzburg. Dort starteten die Deutschlandkongresse, eine gemeinsame Veranstaltungsreihe er beiden Unionsparteien. Bouffier stellte heraus, dass die Union die zentrale politische Kraft im Land sei ? auf sie komme es an: ?Wir überzeugen die Menschen.? In einer Reihe von sechs Deutschlandkongressen widmen sich CDU und CSU entscheidenden Herausforderungen unserer Zeit: Fragen über Zuwanderung und Sicherheit fordern uns ebenso wie die Folgen von Globalisierung, Digitalisierung und demografischem Wandel. Sie betreffen Land und Bürger in allen Lebensbereichen. Den Auftakt machten die Unionsparteien am 24. September in Würzburg mit ?Zusammenhalt in der Gesellschaft?. Bei weiteren Terminen diskutieren Fachpolitiker und Experten aus Gesellschaft und Wirtschaft über die großen Zukunftsthemen: Ressourcenknappheit und Umwelt, 26. September, Hamburg Innovation und Digitalisierung, 1. Oktober, München Europa und seiner Rolle in der Welt, 15. Oktober , Frankfurt am Main Bevölkerungsentwicklung und Migration, 2. November, Bonn Innere und äußere Sicherheit, 7. November, Berlin
26.09.2016
?Sicherheit vor Ort? beschreibt alle Lebensbereiche, in denen wir uns bewegen. In Zeiten der Verunsicherung und der terroristischen Bedrohung ist es wichtig zu zeigen, dass Kommunen und staatliche Ebenen funktionieren. Welche Voraussetzungen dafür erfüllt sein müssen, hat die KPV in einem Eckpunktepapier erarbeitet, das heute im Rahmen einer hochkarätig besetzten Podiumsdiskussion unter dem Motto: ?Heimat neu denken: Mehr Sicherheit vor Ort? im Konrad-Adenauer-Haus vorgestellt wurde.

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon